NETZWERK FÜR INNOVATIVE UNTERNEHMER


Wer sich mit Innovationen beschäftigt, hat viel zu tun. Unsere Mitglieder profitieren vom konstruktiven Austausch zwischen den führenden Köpfen der Region in Veranstaltungen, Projekten und Projektgruppen.



Sie möchten, dass wir Ihnen aktuelle Informationen und Veranstaltungstermine zusenden? Dann einfach hier Ihre E-Mailadresse eintragen.

PFEIL-MEHR-MAG-2pt.png



NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN


27.04.2017: Blockchain - die Revolution im Finanzmarkt.

Die Digitalisierung wird auch den Finanzmarkt revolutionieren. Die Technolgie "Blockchain" wird Transaktionen genauso beeinflussen wie das Internet die Kommunikation. Nach dem Prinzip der Blockchain-Technologie werden kryptografisch verkettete Datenblöcke über alle Transaktionen nacheinander gespeichert. Durch dieser Art der Informationsspeicherung, fallen Manipulationen sofort auf. Macht Blockchain die herkömmlichen Bankenstrukturen obsolet? Das diskutieren wir am 27. April mit dem Experten Med Ridha Ben Naceur, Principal Consultant der GFT Technologies. Zu einer spannenden Veranstaltung der Reihe "Industrie 4.0 vor Ort" lädt das Innovationsnetzerk am 27. April in der DHBW nach Villingen-Schwenningen ein.

17.05.2017: Innovationen, die der Kunde "bringt".

Brugger GmbH Mangnetsysteme ist ein KMU in unserer Industrieregion, wie es als Typus sehr häufig anzutreffen ist: durch Nachfrage beim Hersteller möchte ein Anwender seine Marktanforderung gelöst haben. Es entfaltet sich ein kreativer Dialog, der beiden Partnern am Ende eine Innovation liefert.

30.05.2017. MITGLIEDERVERSAMMLUNG

Zur Mitgliederversammlung lädt das Innovationsnetzwerk in diesem Jahr schon im Mai ein. Im Mittelpunkt der Versammlung werden in diesem Jahr die Wahlen zu Vorstand und Beirat stehen.

20.07.2017: Innovationen in 3D

Im VDC in ST. Georgen heißt es am 20. Juli: Alles virtuell. Gezeigt werden Innovationen und Marktführer aus dem gesamten Spektrum der Anwendungen von Virtual und Augmented Reality, angefangen von der Konstruktion, über Produktion, bis zum Service. Je nach Bedarf werden terminlich separate Workshops für unterschiedliche Fachthemen angeboten.



MACHEN SIE MIT BEIM INNOVATIONSNETZWERK


2009 entstand das Innovationsnetzwerk aus einer unternehmerischen Initiative, seitdem ist es konstant gewachsen. Die zahlreiche Teilnahme der Unternehmer an den Veranstaltungen, das Engagement der ehrenamtlich Tätigen, die Leidenschaft der Dialoge zeugen von seinem Nutzen für Unternehmer und Region.

Wir laden Sie ein: Unterstützen Sie die ehrenamtliche Arbeit des Innovationsnetzwerks durch Ihre Mitgliedschaft!








MEINUNGEN ZUM INNOVATIONSNETZWERK


"Regionalität, also die Kernausrichtung des Innovationsnetzwerks, spielt gerade für uns kleine Firmen eine besonders große Rolle."

Rainer Zwing,
Villingen-Schwenningen


"Wenn es das Innovationsnetzwerk nicht gäbe, man müsste es erfinden."

Rupert Kubon,
Oberbürgermeister Villingen-Schwenningen


"Ich finde es ganz großartig, dass es eine solche Initiative gibt, mit engagierten Menschen, die den mittelständischen Unternehmen die Sorge nehmen vor neuen Entwicklungen. Wir brauchen Sie."

Volker Kauder,
MdB


WIR SIND DABEI

EGON: 5. Niedereschacher Existenzgründertag

Wir sind dabei: am Freitag, den 17. März treffen Sie das Innovationsnetzwerk beim 5. Niedereschacher Gründertag in der Eschachhalle NIedereschach an.

25.03.2017: Treffpunkt Wirtschaft

Wir sind dabei: am 25. März 2017 treffen Sie das Innovationsnetzwerk beim Treffpunkt Wirtschaft in Rottweil an. Treffpunkt Wirtschaft ist eine Netzwerk-Veranstaltung für Fach- und Führungskräfte, Studierende, Absolventen, Dozenten und die interessierte Öffentlichkeit

empty